Jul 312013
 

Staatseigentum von Italien

„demanio“ – so nennt man Staatseigentum auf italienisch!

Festgelegt im Codice Civile unter Artikel 822 bis 829:


Art. 822
Demanio pubblico
Appartengono allo Stato e fanno parte del demanio pubblico il lido del mare, la spiaggia, le rade e i porti; i fiumi, i torrenti, i laghi e le altre acque definite pubbliche dalle leggi in materia (Codice della Navigazione Cod. Nav. 28, 692); le opere destinate alla difesa nazionale. Fanno parimenti parte del demanio pubblico, se appartengono allo Stato, le strade, le autostrade e le strade ferrate; gli aerodromi (Cod. Nav. 692 a); gli acquedotti; gli immobili riconosciuti d’interesse storico, archeologico e artistico a norma delle leggi in materia; le raccolte dei musei, delle pinacoteche, degli archivi, delle biblioteche; e infine gli altri beni che sono dalla legge assoggettati al regime proprio del demanio pubblico
deutsch: Artikel 822
öffentliche Güter des Staatseigentums Sie gehören dem Staat und sind Teil des Allgemeingutes: die
Strände, die Buchten und Häfen, die Flüsse, die ströme und Wildwässer, die Seen und alle anderen Gewässer definiert im Gesetz für Schifffahrt Codice Nav. 28, 692! Sie sind bestimmt zur Nationalverteidigung!! Straßen, Autobahnen, Eisenbahnen, Flugplätze, Wasserleitungen/Aquädukte, historische Immobilien, archäologische Stätten, Museen, Gemäldegalerien, Archive, Bibliotheken, sind auch Teil der staatlichen öffentlichen Güter, insofern sie dem Staat gehören !!
Weiteres ist das italienische Staatseigentum im
Bereich der Küste festgelegt im: CODICE DELLA NAVIGAZIONE Del demanio marittimo


Art. 28Beni del demanio marittimo = Staatsgüter im Küstenbereich / Schifffahrt
Fanno parte del demanio marittimo:
a) il lido, la spiaggia, i porti, le rade;
b) le lagune, le foci dei fiumi che sboccano in mare, i bacini di acqua salsa o salmastra che almeno durante una parte dell‘ anno comunicano liberamente col mare;
c) i canali utilizzabili ad uso pubblico marittimo.

Art. 29Pertinenze del demanio marittimo = Zubehör der Staatsgüter im Küstenbereich / Schifffahrt Le costruzioni e le altre opere appartenenti allo Stato, che esistono entro i limiti del demanio marittimo e del mare territoriale, sono considerate come pertinenze del demanio stesso.

Tourismus am Strand in Italien
Die Regeln für den Strand, gesetzliche Vorschriften in Italien fürs Strandleben variieren von Gemeinde zu Gemeinde! Festgelegt und niedergeschrieben sind die Strandgesetze/Regeln/Verordnungen in den Ordinanze Balneari Download der Strandregeln und Gesetze kann man unter:

http://www.demaniomarittimo.com

und
die Küstenwache von Italien
http://www.guardiacostiera.gov.it/normativa-e-documentazione/Pages/ordinanze.aspx


Interessant – vor allem wenn man bedenkt, dass es 1 Million Phantomhäuser in Italien gibt – also Immobilien, die nicht so ganz legal sind….!

 

Gesetze Italien:

 

Badeverordnungen Italien 2020 / Strandverordnungen Italien 2020

[Copyright © Text / Bilder - Winfried Michael Zehm ]

[Copyright © Text / Bilder / Fotos - W.M. Zehm ]

Sorry, the comment form is closed at this time.