Nov 302020
 

 Corona take 2   – Corona die Zweite

 

 

 

Jetzt ist es soweit:  es rollt die „2. Corona-Welle“ an ! Obwohl eigentlich die Wahrheit wäre – Corona ist nie gegangen !
Nur , kein Politiker konnte es sich leisten nach dem ersten „Lock down“ – also nach der Vernichtung der letzten Wintersaison – auch noch die Sommersaison zu ruinieren!

Deswegen „fuhr“ man alles wieder hoch – wohl wissend : Corona ist noch all gegenwärtig!

Es kam , wie es kommen musste , Corona ist stärker zurück als im Frühling 2020!

Man wird jetzt alles wieder herunterfahren, um die Wintersaison zu sichern – bzw. um wenigstens zu überleben – ökonomisch gesehen…..!

 

Diese etwas infantilen Methoden von etwas infantilen Politikern ohne Medizin Studium wird allerdings nicht fruchten!
Nach der Wintersaison 2020 / 2021 wird die 3. Corona Welle kommen , dann die 4. Welle etc., usw…….!

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Aids in den 80igern plötzlich kam , sagte man jedes Jahr voraus : nächstes Jahr wird es eine Impfung geben !
Bis heute gibt es zwar ein Mittel um Aids zu stoppen bzw. zu verlangsamen , allerdings keine Impfung gegen AIDS…..!

Bei Corona wird es auch nur Politiker geben, die Corona als politische Waffe verwenden um Angst zu verbreiten – allerdings keine Lösung finden werden !

Wer sind eigentlich die Gewinner der Corona Hysterie?
Die großen Gewinner sind die IT-Firmen , also Firmen die Webseiten betreiben, Programmieren und Online Shops!
Die großen Supermärkte , und auch Waffengeschäfte……….

Das sind die Gewinner dieser Krise – bzw. dieses Irrsinns !
Und natürlich Firmen die Daten speichern – Datenhändler!

Und die meisten online-Shops, die zur Zeit die großen Gewinner sind , verstoßen natürlich ungehindert gegen andere Gesetze –
siehe Beitrag im JUS-BLOG: „Cookie Zwang ist illegal„!!

Das sogenannte „contact tracing“ = Kontakt Verfolgung (der englische Ausdruck ist ein Verstoß gegen die Bundsverfassung § 8 !) war bis jetzt nicht erfolgreich!

Die Handy-App hatte keinerlei Erfolg – höchstens für Google …………….
siehe Beitrag

Jetzt gibt es eine neue Idee um die BürgerInnen zu zwingen, ihre persönlichen Daten bekannt zu geben bwz. zu registrieren:
Die Gastro -Registrierung – in Deutschland bekannt unter Registrierungspflicht in der Gastronomie

Leider auch ohne Erfolg – wie man jetzt deutlich sieht!

 

 

 

Es gäbe ja anerkannte Ärzte, die anderer Meinung wären über diese Corona-Hysterie – diese Ärzte / Wissenschaftler  haben  eine Deklaration online gestellt – JEDER kann unterschreiben :

Great Barrington Declaration
https://gbdeclaration.org/
Eine Erklärung von Virologen und Ärzten – auf deutsch
Eine Erklärung, die darauf aufmerksam macht, dass man ein NORMALES Leben führen soll!
„Restaurants und andere Geschäfte sollten öffnen können. Kunst, Musik, Sport und andere kulturelle Aktivitäten sollten wieder aufgenommen werden.“

Dr. Martin KulldorffHarvard Medical School

Dr. Sunetra Gupta  – siehe WIKI

Dr. Jay BhattacharyaProfessor of Medicine

 

Aber diese Mediziner sind natürlich alles „Lügner“ – oder doch nicht?

Natürlich muss man einem Bundeskanzler mit Studium Abbruch, einem Gesundheitsminister ohne Medizinstudium, einem Wiener Gesundheits-Stadtrat Hacker (ohne Medizin Studium!) viel mehr glauben als diesen oben genannten Medizinern…..!

 

Ist die Registrierung in der Gastronomie zweckführend oder erfolgreich?
Dem BürgerInnen wird versprochen, dass man z.B. mittels QR-Code seine Daten auf einen Server ladet, und diese Daten dann nach 4 Wochen gelöscht werden ….!?

Stimmt das ?
Nun, ist schwer nachprüfbar, wie alles in Sachen Corona mehr oder weniger „Geheimsache“ und nicht überprüfbar!

 

Ein Beispiel für so einen Server in Wien, der den Gastwirten anbietet, persönliche Daten von Kunden zu speichern:
Eine Wiener Firma – Share Lock GmbH  (in Wien muss sich jeder Gast registrieren!) bietet diesen Service an – für Gastwirte und Gastronomen im allgemeinen:
https://gast-checkin.at/
Der Gastronom kauft diese Software und hat dann folgende Optionen bzw. Möglichkeiten :
Digitale Gäste Registrierung

  • binnen weniger Stunden einsatzbereit
  • Export der Gästedaten
  • Löschung der Daten nach 4 Wochen
  • Keine Bürokratie
  • Schutz für Gast & Mitarbeiter
  • Eigenes Logo
  • Mindestlaufzeit 6 Monate

Upps ? „Export der Gästedaten“ ??
Warum sollte der Gastwirt die Gästedaten wieder vom Server dieser IT – Firma wieder herunterladen??

Na ja, der Gastronom  wird die Gästedaten wohl dringend den Gesundheitsbeamten weitergeben müssen ? Da ja unsere Gesundheitsbeamten wohl nicht fähig sind diese persönlichen Daten direkt bei diesem Server selbst abzuholen , muss der Gastronom wohl die Möglichkeit haben, diese persönlichen Daten wieder zu exportieren um sie von einem sicheren Server auf seinen weniger sicheren privaten PC  zu exportieren !
Ja das ist wohl ganz sicherlich nötig……?
Und plötzlich bekommen ein paar Gäste die sich registriert hatten ganz zufällig einen „Newsletter“ von bestimmten Gastronomen……..!

Der Server auf den die Gäste mittels QR-Code die Daten raufladen ist mit großer Wahrscheinlichkeit sicher! Aber wenn der Gastronom diese Daten wieder auf seinen privaten PC oder Firmen-PC wieder herunterladen kann – zu welchen Zweck auch immer  – wie sicher sind die Daten dort?
Werden dort die Daten wieder gelöscht?
Haben auch Mitarbeiter des Gastronomen  Zugriff auf diesen PC ??
Wird das kontrolliert??


Viele Fragen, die niemand überprüft oder ändern will !

Beim IQ der Politiker ohne Studium und ohne Informatik Kenntnissen ist das kein Wunder……!

„….and the winner is“:  die IT-Firmen………

Genau diese perfiden  Methoden vom „Registrierungszwang“ sind der ideale Nährboden für Corona Verschwörer und Corona Leugner!!!
Aber unsere Politiker 2020 und deren juristischen Schuhputzer können anscheinend nicht weiter denken, oder sie machen das absichtlich so…….!

Schauen wir nach Deutschland:
https://www.heise.de/news/Registrierungspflicht-in-Gastronomie-Co-App-gegen-Papierliste-4777845.html

Auch hier wird natürlich sofort das DSGVO erwähnt – das „Erlaubnisgesetz“ für diese Vorgangsweise……!
Zu mindestens  für Winkel Advokaten die dieses DSGVO eigentlich noch nie gelesen haben!

Was sagen denn die JUS-Experten ?
http://www.argedaten.at/php/cms_monitor.php?q=PUB-TEXT-ARGEDATEN&s=87182gxz

wie eigenartig – hier steht: „geplante Personenlisten widersprechen DSGVO
Dummerweise wird die ARGE und deren Ansichten im Internet ziemlich unterdrückt – auch mit Google findet man diese Seiten fast nicht……!

Und erst dieser Artikel von der ARGE:
Jetzt schlägt’s Corona!

Stadt Graz schickt per Spam-Mail hunderte BürgerInnen in Quarantäne

Ein Beweis, dass diese Krankheit nur ausgnutzt wird um persönliche Daten der Bürger zu sammeln und auszunutzen – zur Datenverarbeitung!

Die Diktatur der Gesundheitskontrolle wird immer mehr zum Nachteil des Bürgers!
Man redet dem BürgerIn ein: Geld wäre schmutzig – besser die Kreditkarte zur Kontrollierung der Bürger…..

Gastdaten registrieren – die Datenhändler arbeiten im Hintergrund mit Polizei und Geheimdiensten…….
usw……….

Also der „Zwang“ – was gemäß   DSGVO verboten ist – ist sofort gegenwärtig!
Der Gast wird zur Bekanntgabe der persönlichen Daten genötigt, oder er bekommt nichts zu essen……!
Wenn das kein Zwang ist ??

Erwägungsgrund 42
Beweislast und Erfordernisse einer Einwilligung

5 Es sollte nur dann davon ausgegangen werden, dass sie ihre Einwilligung freiwillig gegeben hat, wenn sie eine echte oder freie Wahl hat und somit in der Lage ist, die Einwilligung zu verweigern oder zurückzuziehen, ohne Nachteile zu erleiden.

Anmerkung: es ist ein gewaltiger Nachteil , wenn Sie dann nichts zu essen oder zu trinken bekommen……..!
Also „freiwillig“ gibt wohl keiner seine persönlichen Daten her…..!

Aber wie immer – das DSGVO wird immer als „Rechtfertigung“ herangezogen, obwohl das DSGVO kein Erlaubnisgesetz ist , sondern ein Gesetz für BürgerInnen , welches genau vor solchen zweideutigen Rechtsauslegungen schützen sollte!

Die Zweckmäßigkeit von solchen Gastro-Registrierungen wird stark bezweifelt ! Im Grunde hat diese Zwangsregistrierung nichts gebracht!
Bei bis zu über 6000 Corona Fällen täglich , von denen wieder jeder mit 10 anderen Menschen in Kontakt tritt, müsste man täglich 50.000 bis 60.000 Kontaktpersonen testen bzw. kontrollieren ……!

Unmöglich, das ist kompletter Schwachsinn!

Empfohlen wird eine extra Mailadresse – nur für den Fall einer Gastro- Registrierung ! Dann wird man auf der eigenen Mailadresse nicht mit Spams und Newslettern belästigt!

Weiteres die Telefonnummer:
Bei Hofer kostet eine Pre-paid Telefonnr. nur ca. 2,- Euro!
Bei Hofer muss man sich zwar mit Ausweis registrieren, man muss allerdings KEINE Adresse angeben – nur Personalausweis (im Personalausweis steht keine Adresse!) und man kann die Nummer selber auf einem extra Handy aktivieren! Nur einmal aufladen mit  10,- Euro Auflade Bon, und man kann dann mindestens 6 Monate SMS empfangen! Besorgen Sie sich ein altes Tastenhandy und aktivieren Sie diese Pre-paid Nummer ! Man muss keine Tel.Nr. bekanntgeben , die man immer benutzt…….!!! Nur eine Telefonnummer auf der man erreichbar ist……!

Bei anderen Telefonfirmen in Österreich wird der Kunde wider der  Gesetze hereingelegt, zumindestens muss man für die Registrierung bezahlen !!!!
Wurde berichtet im Beitrag:
Simkarten Registrierung  keine Wohnadresse bei Prepaid Wertkarten gesetzlich vorgeschrieben

Die Telefonnummer Bekanntgabe in Gaststätten zielt darauf ab, dass angenommen wird, dass die Adresse registriert ist….!
Irrtum! Laut Zwangsregistrierung von Sim-Karten muss man die Adresse nicht registrieren lassen bei Pre-paid Simkarten!!!

Das was uns die ÖVPFPÖ Regierung eingebrockt hat mit der Zwangsregistrierung von Sim-Karten wird jetzt durch die ÖVPGrün Regierung voll ausgenutzt – zum Nachteil des Bürgers – zum Vorteil von Datenhändlern und Spitzeldiensten!

 

Tirol Gastro – Registrierung Verordnungen

https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/LgblAuth/LGBLA_TI_20201016_106/LGBLA_TI_20201016_106.pdfsig

Auszug:§ 2
Registrierung von Kunden im Gastgewerbe

a) den Familien- und den Vornamen;

b) die Telefonnummer.

Anmerkung:  man muss in Tirol also keine E-Mailadresse bekanntgeben , und bekommt auch keine „zufälligen“ Newsletter später zugeschickt……!

 

Die Wiener „Verordnung“ zur Gastro-Registrierung ist hier:
https://www.wien.gv.at/recht/gemeinderecht-wien/pdf/contacttracing-verdachtsfaelle-covid19.pdf
Anmerkung: in Wien muss man Telefonnummer und E-Mailadresse bekanntgeben ……und bekommt dann „zufällig“ einen Newsletter………

Niederösterreich Gastro Verordnung : nicht auffindbar im Netz ……..
Die Niederösterreicher finden es anscheinend nicht nötig eine ordentliche Verordnung zu veröffentlichen………..!

 

DSGVO personenbezogene Gesundheitsdaten

15. „Gesundheitsdaten“ personenbezogene Daten, die sich auf die körperliche oder geistige Gesundheit einer natürlichen Person, einschließlich der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen, beziehen und aus denen Informationen über deren Gesundheitszustand hervorgehen;

(35)
Zu den personenbezogenen Gesundheitsdaten sollten alle Daten zählen, die sich auf den Gesundheitszustand einer betroffenen Person beziehen und aus denen Informationen über den früheren, gegenwärtigen und künftigen körperlichen oder geistigen Gesundheitszustand der betroffenen Person hervorgehen.

Dazu gehören auch Informationen über die natürliche Person, die im Zuge der Anmeldung für sowie der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen im Sinne der Richtlinie 2011/24/EU des Europäischen Parlaments und des Rates (9) für die natürliche Person erhoben werden, Nummern, Symbole oder Kennzeichen, die einer natürlichen Person zugeteilt wurden, um diese natürliche Person für gesundheitliche Zwecke eindeutig zu identifizieren, Informationen, die von der Prüfung oder
Untersuchung eines Körperteils oder einer körpereigenen Substanz, auch aus genetischen Daten und biologischen Proben, abgeleitet wurden, und Informationen etwa über Krankheiten, Behinderungen, Krankheitsrisiken, Vorerkrankungen, klinische Behandlungen oder den physiologischen oder biomedizinischen Zustand der betroffenen Person unabhängig von der Herkunft der Daten, ob sie nun von einem Arzt oder sonstigem Angehörigen eines Gesundheitsberufes, einem Krankenhaus, einem Medizinprodukt oder einem In-Vitro-Diagnostikum stammen

 

Anmerkung: jede Registrierung eines Gastes durch einen Gastronom ist die Registrierung von personenbezogenen Gesundheitsdaten! Es ist komplett illegal einen gast dazu zu zwingen, und absolut illegal dass ein Gastronom diese Daten wieder auf seinen privaten PC herunterladen kann!

Ein für alle Mal : private Computer, Smartphones und APPS sind nicht sicher und kann durch jeden besseren Hacker gestohlen werden!
Es gibt keine sicheren Apps, keine sicheren privaten PCs oder Smartphones!
DAS GIBT ES NICHT!!!

 

Und so wird das weiter und weiter gehen, Corona wird immer mehr zum Mittel und Zweck zur totalen Überwachung von Bürgern!!
Und geholfen hat es bis jetzt überhaupt nichts!!

Die Gastro-Registrierung ist ein unnötiger Schwachsinn zum Nachteil des Bürgers!
Man begegnet im Supermarkt viel mehr anderen Menschen als in einer Gaststätte!
Und niemand muss sich im Supermarkt registrieren lassen……!
Auch beim ersten Lock Down waren die Supermärkte geöffnet und bestens besucht!
Und die Corona Fälle gingen zurück – ohne Registrierung!!

Nächster Schwachsinn im zweiten Lock Down :
Die Schließung von Hotels !
Wie soll man sich im Hotel wohl anstecken ?
Man kommt beispielsweise mit dem Auto, geht hinauf zur Rezeption – mit Maske , nimmt den Zimmerschlüssel entgegen , der Rezeptionist steht sowieso mit Maske hinter einer Glasscheibe , dann geht man hinauf ins Zimmer…….!
Wie sollte man sich da wohl anstecken??? Wohl nur in Hotels wo die „Zimmermädchen“ aufs Zimmer kommen in der Nacht…………
Blödsinn , die Schließung von Hotels ist ein katastrophaler Irrtum gegen den Tourismus !

Schließung der Flohmärkte!??
Die meisten Flohmärkte sind im Freien oder auf einem Parkdeck mit Zugluft!
Man braucht dicke Kleidung um nicht Grippe zu bekommen !
Flohmärkte sind das kleine Vergnügen des kleinen Bürgers am Sonntag oder Samstag!
Man kann sich im Freien mit Maske nicht mehr anstecken als in einem Supermarkt am Samstag mit Maske!!!
Totaler Blödsinn und unnützes Verbot !

Solche unnützen widersinnigen Verbote fördern nur die Ansichten der Corona Leugner!

Dazu die widersinnigen Öffnungen im Lock Down:
Reisebüros dürfen offen haben ????
Man darf zwar die Wohnung nur in dringenden Fällen verlassen , warum sollte man da ins Reisebüro gehen………….?
Das ist die typische Einstellung der ÖVP zum Bürger ! Man will keine Entschädigung an Reisebüros bezahlen…..!

Waffengeschäfte dürfen offen bleiben????
Es wäre wohl ein dringender Fall , die Wohnung zu verlassen, um im Lock Down dringend eine Waffe zu kaufen…………!

Dämlich, dämlicher ……..die Steigerung heißt ÖVP / Grüne – die Regierung 2020 !!!

COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung  Fassung vom 1. November 2020
§ 19.
(1) Diese Verordnung tritt mit 3. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 außer Kraft.

Auszug:

Ausgangsregelung
§ 2.
(1) Zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 ist das Verlassen des eigenen privaten Wohnbereichs und das Verweilen außerhalb des eigenen privaten Wohnbereichs von 20.00 Uhr bis 06.00 Uhr des folgenden Tages nur zu folgenden Zwecken zulässig:

In der Zwischenzeit , also von 6.00 Uhr bis 20.00 kann man auch verreisen oder eine Waffe kaufen!!
Bettzeug oder Möbel, oder PC-Zubehör kann man leider nicht kaufen…….!

  1. Abwendung einer unmittelbaren Gefahr für Leib, Leben und Eigentum,
    2. Betreuung von und Hilfeleistung für unterstützungsbedürftige Personen sowie Ausübung familiärer Rechte und Erfüllung familiärer Pflichten,
    3. Deckung der notwendigen Grundbedürfnisse des täglichen Lebens,
    4. berufliche Zwecke und Ausbildungszwecke, sofern dies erforderlich ist, oder Teilnahme an gerichtlichen oder behördlichen Verfahren oder Amtshandlungen, und
    5. Aufenthalt im Freien zur körperlichen und psychischen Erholung

(2) Zum privaten Wohnbereich zählen auch Wohneinheiten in Beherbergungsbetrieben sowie in Alten-, Pflege- und Behindertenheimen.

 

Anmerkung: Waffengeschäfte und Reisebüros werden  gar nicht in dieser Verordnung erwähnt!!????

Upps, diese Verordnung ist eigentlich nicht mehr so richtig gültig………! (trotzdem noch immer online…..!)

Denn  für den verschärften Lock-Down gibt es seit 17. November 2020 eine neue Verordnung – gültig vorraussichtlich bis 6. Dezember 2020:
https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus—Aktuelle-Ma%C3%9Fnahmen.html#imageURL

Dort steht dann, dass man von 0 Uhr bis 24.00 Uhr – also 24 Stunden nur mehr aus dringenden Gründen die Wohnung verlassen darf!
https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus—Aktuelle-Ma%C3%9Fnahmen.html

Quelle Screenshot: ins Bild klicken!

 

Hoppla: da steht auch nichts von Waffenkäufen und Reisebüros…….!

Arztbesuche  als Ausnahme hat man entsprechend dem IQ der Verfasser vergessen……………!

 

 

Der Gesundheitsminister Anschober will ja jetzt die Regeln  – den 2. LOCK DOWN verschärfen ……………….
(ein bisschen Medizin studieren wäre ratsam……)

Massen Corona Tests sind überflüssige Geldausgaben und ziemlich sinnlos!
Jeder / Jede der Getesteten kann sich schon am nächsten Tag irgendwo anstecken!

Die größte Gefahr zur Ansteckung ist und bleibt : öffentliche Verkehrsmittel, Taxis, Personenaufzüge , Nachtbars, Kinos, Massenveranstaltungen, Konzerte!

Nicht gefährlich sind: Hotel, Restaurants, Supermärkte, Flohmärkte, Möbelhäuser, Baumärkte – vorausgesetzt man benutzt eine Maske mit Filter und Handschuhe!

Dummerweise kann sich unsere Regierung nicht leisten Handschuhe für den Bürger zur Verfügung zu stellen bzw.. herstellen zu lassen…….!
Schilifte – Sessellifte: man kann sich auf einem Schlepplift , Sessellift oder sogar Kabinen weniger anstecken als in einem Öffi, oder in der Warteschlange zum Massentest….!

 

 

 

 

Der zweite Lok-Down wird  bis zum 6. Dezember 2020  zwangsweise eingeführt !
Hauptgrund: man will das Weihnachtsgeschäft im Dezember 2020 retten und eine kleine Wintersaison…..!
Die Corona Fälle werden natürlich sehr schnell wieder ansteigen!
Dann kommt Mitte oder Ende Jänner der 3. verschärfte Lock-Down!
Und das geht dann wieder bis März usw. etc………
Ende März 2021 kommt dann der 4. verschärfte Lock-Down um die Sommersaison 2021 zu retten……….
etc. etc. etc. usw………

Erinnerung:  Rauchen ist sicherlich ungesund , vor allem für die Lunge – hilft nicht bei Corona!
Aber: In einem totale verrauchten Lokal , einem verrauchten Zugabteil sind sicher alle Viren tot………….!
Der „Sauberkeitswahn“ der sich über Europa vor allem durch die Linken ausbreitete, wird sich jetzt rächen!
„saubere“ Bahnabteile, „saubere“ Omnibusse , „saubere“ Gastlokale und Bars sind die idealen Virenträger…….!
„sauber“ ins Grab……!
Jetzt stinkt die „Sauberkeit“ bis zum Himmel – bzw.. bringt Sie ins Grab!
Das ist vergleichbar mit den „sauberen“ Elektro-Autos : man beutet die Ureinwohner in Südamerika aus , nur um Lithium Batterien herzustellen – sauber  mit dem Tod der Ureinwohner…….. – die Masche der Grünen…………
Lithium-Abbau in Südamerika – Kehrseite der Energiewende

Wie stark belastet die Batterieherstellung die Ökobilanz von Elektroautos?


Es war nicht alles so sauber in den 80igern und 90igern – aber gesünder auf alle Fälle!

Ein halbes Jahr verrauchte Gastlokale und Hotels, ein halbes Jahr verrauchte Züge und Busse könnten die Wirtschaft retten……!

 

Besser ein verrauchtes Lokal, verrauchter Zug – als „sauber“ zu sterben…..!

 

sonst kommt CORONA take 3 und CORONA take 4 usw…..

 

MASSEN TESTUNGEN: wieder so ein Kapitel was sprichwörtlich in die Hose gehen wird!
erstens: Jeder / Jede kann sich schon am nächsten Tag irgendwo anstecken und dann positiv sein!
zweitens: ist der Getestete kurz vor Weihnachten negativ, dann wird sich diese Person ziemlich wahrschein unbefangener benehmen und NICHT mehr aufpassen!!
Die Massen Testungen werden kurz vor Weihnachten über die Weihnachtsferien genau das Gegenteil erzielen!
Jeder negativ getestete wird NICHT mehr aufpassen – das wird der nächste Schritt zu  Corona take3!

 

Anmerkung zum Lock down 2:  wenn Politiker – egal welcher Partei – einen LOCKDOWN verhängen, was sehr zum Nachteil der Wirtschaft und Arbeiter führt, sollte man automatisch für die Zeit des LOCKWDOWNS eine 50 % prozentige  Kürzung der Politiker Gehälter einführen!
Wenn das Volk weniger verdient, sollen auch die Politiker in dieser Zeit weniger verdienen!!

 

                                                                 Lock down Nummer 3 :
Wurde in diesem  Artikel bereits  am 30. November 2020 vorausgesagt!
Jetzt zeigt der Studienabbrecher Kanzler Kurz (ÖVP) und seine Schuhputzer von den Grünen mit dem Gesundheitsminister ohne Medizinstudium sein wahres Gesicht!
Man führt Nötigung und Diskriminierung im „Namen der Gesundheit“ per Gesetz ein:
Die BürgerInnen , die sich per 17. Jänner zwangsweise auf Corona testen lassen , die dürfen sich frei bewegen !
Die BürgerInnen, die sich nicht „freiwillig“ testen lassen, die werden per Gesetz zu Hause eingesperrt!

Strafgsetzbuch Österreich
Schwere Nötigung

§  106.

(1) Wer eine Nötigung begeht, indem er

mit dem Tod, mit einer erheblichen Verstümmelung oder einer auffallenden Verunstaltung, mit einer Entführung, mit einer Brandstiftung, mit einer Gefährdung durch Kernenergie, ionisierende Strahlen oder Sprengmittel oder mit der Vernichtung der wirtschaftlichen Existenz oder gesellschaftlichen Stellung droht,

…………………..ist mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu bestrafen.

Anmerkung:  Die Drohung der Regierung, „wer sich nicht testen lässt am 17. Jänner, der muss dann noch eine Woche – also bis 24. Jänner zu Hause eingesperrt bleibenist einer Vernichtung der wirtschaftlichen Existenz bzw. gesellschaftlichen Stellung gleichzustellen!!!

NÖTIGUNG im WIKI:
„Die Nötigung ist ein Delikt gegen die Freiheit, genau gesagt, gegen die Willensfreiheit.

Das ist das wahre Gesicht von einem herrschsüchtigen Kind Kaiser ohne Jus Studium und einem Volksschullehrer ohne Medizinstudium – Macht ausüben ist angesagt – den Bürger zu Tests nötigen !
Und natürlich wieder einmal : öffentlich Lügen – denn vor einer Woche nur sagte diese Regierung: „niemand wird zum Testen gezwungen„!!
DAS WAR EINE LÜGE!!!

Man kann Corona nicht durch Lockdowns ausmerzen ! Der Virus wird nicht verschwinden ! Man muss lernen damit zu leben!

 

Die Voraussagung für Ostern 2021: CORONA  TAKE 4 – LOCKDOWN 4

 

Es sei denn, Sie wählen Kurz und Anschober endlich ab und diese gesamte Regierung ! Dann gibt es eine Chance für die Wirtschaft!

 

 

 

 

Corona Nötigung im Lockdown – FREITESTEN ist Nötigung am Volk , FREITESTEN – Vorstufe zur ZWANGSIMPFUNG!!

 

Corona Nötigung im Lockdown – FREITESTEN ist Nötigung am Volk , FREITESTEN – Vorstufe zu ZWANGSIMPFUNG!!

 

Corona USA und Brasilien

Brummton-PhänomenUrsachen – Lösungen –
Belüftungssysteme in Mietshäusern – der moderne Psychoterror in der Nacht!

 

Stoppt die Corona-App – Corona-APP ist schwerer Eingriff in die Privatsphäre

Cookie Zwang ist illegal – siehe Beitrag WIPI-JUS-BLOG

 

Dealer Statistik von Österreich – das ignorierte Thema der Politiker

 

 

täglicher Rassismus beim ORF und den linken Medien

 

Crime Stoppers in den USA und den angelsächsischen Länder

Crime Stoppers in den USA und den angelsächsischen Länder

 

Atemschutzmaske mit Filter zum Auswechseln selbst gemacht

 

 

 Marihuana Werbung in Österreich

Marihuana Werbung in Österreich – Werbung für Drogen in Österreich erlaubt?

 

 

 

Mein Montevideo – Völkermord in Uruguay – der ORF und die Lügenpresse – Diskriminierung der Ureinwohner durch jüdische Österreicher
(der ORF scheißt auf die Rechte der Ureinwohner, Hauptsache ist: der ORF kann  Subliminale Botschaften über Cannabis verbreiten!)

Corona und Cannabis – ORF-Lügenpresse  – Corona Party in Lyon

Corona – unterschwellige Botschaften der Regierung

DSGVO Abzocke und Daten Handel – der legale Betrug durch das DSGVO am Kunden –  Koppelungsverträge – das Milliardengeschäft des 21. Jahrhunderts
(Es gibt keinerlei rechtliche Grundlage für „notwendige Cookies“)

 

WHO Studien über Kiffer CannabisMarihuana und Haschisch zu nicht medizinischen Zwecken
(was der Bürger nicht weiß, macht den Bürger nicht heiß…..) 

Die WHO empfiehlt CBD – Cannabidiol NICHT für medizinische Zwecke = WHO does not recommend cannabidiol for medical use
Haschisch Verkauf in Wien / Österreich
George Soros Drogenpolitik in Österreich und international!

Der Boss der politischen Drogen Alliance zu Besuch bei Kurz (ÖVP) im Parlament
(das ÖVP-Netzwerk ist ein „Kartenhaus“ – bei Drogen , soziale Fragen, Gesundheit , Ausländer – irgendwann stürzt es ein)

Feminisierter Hanf – der größte Korruptionsfall des 21. Jahrhunderts – Austria corruptus
https://www.wipi.at/feminisierter-hanf-Korruption

Marihuana Werbung in Österreich – Werbung für Drogen in Österreich erlaubt?

 

Feminisiertes Cannabis – Silbernitrat vergiftet Kiffer / feminisierte Hanfsamen

Feminisierte Hanfsamen – Die grüne Droge aus dem Chemiebaukasten – feminized seeds – the Green drug from a chemistry set

Ibiza Video – Verstoß gegen Gesetze und Ehrenkodex – Kanzler Kurz gleich verdächtig wie Strache?

 

Glyphosat-Verbot Monsanto und das ÖVP-House of Cards
(Kurz stimmt gegen das Volk für Glyphosat, update 2020: ÖVP stimmt immer noch FÜR Glyphosat……!)

Türkis – eine blaue Farbe – ÖVP die türkisen rechten Rechten

DSGVO Abzocke und Daten Handel – der legale Betrug durch das DSGVO am Kunden –  Koppelungsverträge – das Milliardengeschäft des 21. Jahrhunderts

Tiroler Grundknappheit – wo die ÖVP herrscht – da ist die Ungerechtigkeit

Die KPA-AKTE – Datenspeicherung in Österreich 60 Jahre oder auch bis zum 80. Lebensjahr!
(DSGVO ist ohne Wirkung in Österreich …..!)

 

Kommentare nur im Forum möglich!

 

Sollte Ihnen der Beitrag gefallen, erzählen Sie es weiter!
Speziell dieser Beitrag kostete viele Tage und Stunden die Fakten zu recherchieren!

Als freischaffender Journalist bekomme ich keinerlei Bezahlung oder finanzielle Unterstützung !

Spendenkonto: Winfried ZEHM,
IBAN:  AT357 604026 42014 2031
Verwendungszweck: Spende wipinews

 

 

WERBUNG / PUBLICITY / PUBLICIDADE
Sie wollten schon immer Ihre eigene Zeitung, Ihre eigene Foto-Seite, Ihr eigenes Online-Shop, Ihr eigenes Forum?
Bei Facebook sind Sie nur Untermieter mit sehr wenigen Rechten!
Dafür brauchen Sie Ihr eigenes digitales Eigentum – Ihre eigene DOMAIN!
Die DOMAIN wird Ihr digitales Eigentum Ihr „Dominium“!
Dazu brauchen Sie noch einen Raum / Platz / digitales Grundstück (WEBSPACE) im Internet – den Sie dazu mieten können!
Normalerweise kostet eine Domain mit der Endung .de, .at, .com., .net, zwischen 9,- und 19 Euro!
Mieten Sie Ihre Domain mit 50 Gigabyte Webspace – inklusive 3 DOMAINS GRATIS – die Domains werden als digitales Eigentum auf Ihren Namen registriert!!!
Plus 500 E-Mail-Adressen gratis dazu!!!
BEI:

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

 

[Copyright © Text / Bilder - Winfried Michael Zehm ]

[Copyright © Text / Bilder / Fotos - W.M. Zehm ]

Sorry, the comment form is closed at this time.