IMMOBILIENRECHT INTERNATIONAL / ESTATE RIGHTS INTERNATIONAL / IMMOBILIEN RECHT EU / ESTATE RIGTHS EUROPE • Thema anzeigen - Ausländer Grunderwerbsgesetze und Regeln

Ausländer Grunderwerbsgesetze und Regeln

Ausländer Grunderwerbsgesetze und Regeln

Beitragvon mike » Sonntag 26. Mai 2013, 02:19

Ausländer Grunderwerbsgesetze in Indien und Regeln

Der derzeitige rechtliche Stand für Ausländer um Grund in Indien zu erwerben - nur mit Dauer-Visum oder mit einer Firma in Indien!
Die Regeln dazu werden bei der Reserve Bank of India veröffentlicht:
http://www.rbi.org.in/scripts/FAQView.aspx?Id=33#B1

Blöderweise hat Indien kein einheitliches Zivilgesetz - noch !
Sie arbeiten an einem "uniform civil code " - denn anscheinend gibt es für Hindus einen civil code einen für Moslems und einen für die Christen!
http://en.wikipedia.org/wiki/Law_of_India

Goa soll ja anscheinend auch einen eigenen civil code haben? Wer weiß?
Na ja, wenigstens sind sie sich bei der Todesstrafe anscheinend einig!?

viele Gesetze: http://www.legalhelpindia.com/bareacts/

Für Ausländer ist vor allem wichtig, das was die Reserve Bank of India schreibt die FEMA und The Foreign Exchange Management Act, 1999:
https://indiankanoon.org/doc/600757/

Aber wenn man diese Gesetze ein bisschen durchliest, kommt man zu dem Ergebnis: ziemliches Chaos und noch nicht ganz weg von der Kolonisation...!
Und leider sind britische Gesetze die schlechtesten und rückständigsten von Europa!

Eine Immobilienmaklerordnung gibt es leider auch nicht, vor allem auf Grund des Fehlens eines einheitlichen Zivilgesetzbuches!

Für Immobilien sind diese Gesetze wichtig:

http://dolr.nic.in/dolr/actandrule.asp

vor allem der TRANSFER OF PROPERTY ACT,1882

http://dolr.nic.in/Acts&Rules%5CTransfe ... tyAct(1882).htm

Bei 1,2 Milliarden Menschen ist das eben ein bisschen schwierig, das alles auf einen Nenner zu bekommen!

Gewarnt wird vor Indien-Foren, in denen man nicht auf die Hindernisse für Ausländer beim Grunderwerb aufmerksam macht!
Achtung: auch wenn Sie eine Immobilie mit einem Touristenvisum kaufen, dann könnte es passieren, dass Sie von der Regierung wieder enteignet werden, bzw. gezwungen werden einen Strohmann zu akzeptieren!



mike
 
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 01:43

Zurück zu INDIEN Immobilienrecht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron