IMMOBILIENRECHT INTERNATIONAL / ESTATE RIGHTS INTERNATIONAL / IMMOBILIEN RECHT EU / ESTATE RIGTHS EUROPE • Thema anzeigen - Maklergesetz Paraguay

Maklergesetz Paraguay

Maklergesetz Paraguay

Beitragvon furbo » Mittwoch 13. August 2014, 08:47

Makler in Paraguay / estate agent in Paraguay / broker in Paraguay

Wie wird man Makler bzw. Immobilienmakler in Paraguay?

In Paraguay sind Gewerbe frei , also nicht reglementiert!

Jeder darf ein Gewerbe ausführen, d.h. aber nicht, dass es nicht Gesetze und Regeln gäbe, an die man sich halten muss!

Man darf nicht einfach irgendwelche Immobilien im Internet anbieten, ohne am Handelsgericht als Firma registriert sein!

Siehe Gewerbeordnung / Kaufmannsgesetz von Paraguay, Artikel 3 bis 13
http://www.investment-portal.net/paragu ... IANTE.html

Unter Artikel 26 bis 46 steht dann ganz genau, welche Voraussetzungen man braucht, um in Paraguay den Beruf Makler auszuführen:

Artikel 26
Para ser corredor de requiere la mayoría de edad, poseer título de enseñanza secundaria y reunir las demás condiciones para el ejercicio del comercio.

= Um Makler zu werden muss man Volljährig sein (18), Pflichtschulabschluss (2. Grad), und an die sonstigen allgemeinen Bedingungen/ Regelungen des Handelsgesetzes muss man sich halten!

Art. 27.-

Todo corredor está obligado a matricularse en el Juzgado competente e inscribir su matrícula y los documentos requeridos en el Registro Público de Comercio.

= Jeder Makler muss sich am Handelregister eintragen

Unter Artikel 42 steht dann alles aufgezählt, was für den Makler in Paraguay verboten ist!

Art. 44.-

El corredor que en su actividad profesional incurriere en dolo o fraude, será pasible de la cancelación de la matrícula y quedará sometido a la respectiva acción criminal.
= lange Rede kurzer Sinn: Makler die bescheißen – die werden gelöscht – aus dem Maklerregister im Handelregister!

Art. 45.-
Cuando en una negociación interviniere un solo corredor, éste tendrá derecho a la comisión de cada uno de los contratantes.
Si ha intervenido más de un corredor no matriculado, no se regirá por las disposiciones de este Código.
La comisión se debe aunque el contrato no se realice por culpa de alguno de los comitentes, o cuando principiada la negociación por el corredor, el comitente la encargare a otra persona o la concluyere por sí mismo.

Weiteres muss ein Makler in Paraguay auch das Konsumentenschutzgesetz von Paraguay befolgen:
http://www.investment-portal.net/paragu ... oservicios

wie z.B. den Artikel 8, 9, 10: - eigentlich alle!
Artículo 10.
- Los precios de productos o servicios, incluidos los impuestos, deberán estar indicados con precisión en la oferta, en la moneda de curso legal en el país.
= Die Preise der Produkte und Dienstleistungen, inklusive der Steuern, muss im Angebot genau angegeben werden , in der Währung die das gesetzliche Zahlungsmittel in diesem Land ist!
Das ist der Artikel, gegen den die meisten Paraguayer verstoßen - vor allem diejenigen, die deutschsprachigen angehören!

Speziell unter Artikel 14 steht dann genau, was für den Verkäufer / Anbieter verboten ist für alle Arten von Kaufleuten und Händlern in Paraguay!!

Aufsichtsbehörde in Paraguay:
http://www.contraloria.gov.py/

Anzeige kann man auch beim Handelsgericht machen!


Makler müssen sich auch an die Regelungen für den Konsumenten, festgelegt im Konsumentenschutz Gesetz Paraguay halten:
speziell an den Artikel

LEY N° 1.334
http://www.investment-portal.net/paragu ... aguay.html

Los precios de productos o servicios -
Preise müssen in Landeswährung angegeben sein in Paraguay - Artikel 10

prohibido al proveedor - verboten für den Verkäufer / Anbieter Artikel 14

PROTECCION CONTRACTUAL - Vertragsschutz in Paraguay -Artikel 24 bis 28
widderrechtliche Klauseln in Paraguay - clausulas abusivas en Paraguay Artikel 28

Rücktrittsrecht in Paraguay - Rücktrittsrecht des Konsumenten in Paraguay Artikel 26
REGULACION DE LA PUBLICIDAD = Werbung in Paraguay unterliegt der Regelung der Artikel 35 - 39

Weiteres müssen Makler in Paraguay natürlich alle Regeln und Vorschriften befolgen, die im Zivilgesetzbuch und Strafgesetzbuch verankert sind!

Speziell den Artikel 1846 bürgerliches Gesetzbuch Paraguay:
DE LA RESPONSABILIDAD POR HECHO PROPIO - Verantwortung des Chefs / Sachverständige in Paraguay Artikel 1846
El que crea un peligro con su actividad o profesión, por la naturaleza de ellas, o por los medios empleados, responde por el daño causado, salvo que pruebe fuerza mayor o que el perjuicio fue ocasionado por culpa exclusiva de la víctima, o de un tercero por cuyo hecho no deba responder.
frei übersetzt = Jeder ist für die Aktivitäten seines Berufes verantwortlich und für die seiner Angestellten und den Schäden die verursacht werden!

Die meisten der ausländischen Makler, die ohne Registrierung im Handelsregister im Internet Ihre Immobilien anbieten, wissen nicht, dass man sie zur Verantwortung ziehen kann!
Benutzeravatar
furbo
Administrator
 
Beiträge: 501
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 18:25
Wohnort: Österreich

Re: Maklergesetz Paraguay

Beitragvon furbo » Mittwoch 24. August 2016, 18:03

Makler in Paraguay und der Konsumentenschutz:

Makler müssen sich auch an die Regelungen für den Konsumenten, festgelegt im Konsumentenschutz Gesetz Paraguay halten:
speziell an den Artikel

LEY N° 1.334
http://www.investment-portal.net/paragu ... aguay.html

Los precios de productos o servicios -
Preise müssen in Landeswährung angegeben sein in Paraguay - Artikel 10

prohibido al proveedor - verboten für den Verkäufer / Anbieter Artikel 14

PROTECCION CONTRACTUAL - Vertragsschutz in Paraguay -Artikel 24 bis 28
widderrechtliche Klauseln in Paraguay - clausulas abusivas en Paraguay Artikel 28

Rücktrittsrecht in Paraguay - Rücktrittsrecht des Konsumenten in Paraguay Artikel 26


Weiteres müssen Makler in Paraguay natürlich alle Regeln und Vorschriften befolgen, die im Zivilgesetzbuch und Strafgesetzbuch verankert sind!
http://www.investment-portal.net/paragu ... aguay.html


Speziell den Artikel 1846 bürgerliches Gesetzbuch Paraguay:
http://www.investment-portal.net/paragu ... aguay.html
DE LA RESPONSABILIDAD POR HECHO PROPIO - Verantwortung des Chefs / Sachverständige in Paraguay

Artikel 1846
El que crea un peligro con su actividad o profesión, por la naturaleza de ellas, o por los medios empleados, responde por el daño causado, salvo que pruebe fuerza mayor o que el perjuicio fue ocasionado por culpa exclusiva de la víctima, o de un tercero por cuyo hecho no deba responder.
frei übersetzt = Jeder ist für die Aktivitäten seines Berufes verantwortlich und für die seiner Angestellten und den Schäden die verursacht werden!

Die meisten der ausländischen Makler, die ohne Registrierung im Handelsregister im Internet Ihre Immobilien anbieten, wissen nicht, dass man sie zur Verantwortung ziehen kann!

Auch wichtig für Makler in Paraguay die im Internet tätig sind, dass diese Makler durch Seiten im Internet automatisch das E-Commerce Gesetz von Paraguay befolgen müssen:
Das la Ley de Comercio Electrónico, Ley No. 4868/13

siehe:
http://www.investment-portal.net/paragu ... aguay.html
Wie man sieht, ist dieses Gesetz aus dem Jahre 2013 - auch Paraguay passt sich an und wird immer moderner, zumindestens bei den Gesetzen auf dem Papier...!



Zuletzt als neu markiert von furbo am Mittwoch 24. August 2016, 18:03.
Benutzeravatar
furbo
Administrator
 
Beiträge: 501
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 18:25
Wohnort: Österreich


Zurück zu Gesetze Paraguay

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron