IMMOBILIENRECHT INTERNATIONAL / ESTATE RIGHTS INTERNATIONAL / IMMOBILIEN RECHT EU / ESTATE RIGTHS EUROPE • Thema anzeigen - widerrechtliche/missbräuchliche Vertragsklauseln in Spanien

widerrechtliche/missbräuchliche Vertragsklauseln in Spanien

widerrechtliche/missbräuchliche Vertragsklauseln in Spanien

Beitragvon furbo » Mittwoch 17. Juli 2013, 14:18

widerrechtliche /missbräuchliche Vertragsklauseln in Spanien - Unlawful / Unfair Terms in Spain

cláusulas abusivas en los contratos = widerrechtliche / Missbräuchliche Vertragsklauseln in Verträgen - egal ob Verträge über einen Liegenschaftskauf, Mietvertrag oder sonstige Konsumgüter!
Solche "illegale" Klauseln werden in jedem Rechtssystem verwendet, nicht nur in Spanien!
Verwendet, bzw. eingefügt von Juristen, vor allem bei Ausländern, die im Glauben leben, wenn man zum Juristen geht, dann kann man dem vollständig vertrauen!
Jedoch, wie in DE und AT, sind solche Klauseln nur gültig, solange niemand dagegen Einspruch erhebt!
Vor Gericht erweisen sich gewisse Klauseln ganz einfach als überflüssig bis nicht durchsetzbar heraus, d.h. man hat den Juristen zwar dafür bezahlt, dass er gewisse Klauseln in einen Vertrag einfügt, leider sind viele solcher widerrechtlichen Klauseln wie das Wort schon aussagt, ganz einfach "wider das Recht" - also gegen das gestehende GEsetz!

Beispiele vom spanischen Konsumentenschutz bei Kaufvertrag von Liegenschaften "Cláusulas abusivas en los contratos de vivienda":
Beispiel Mietobjekte:
http://www.consumoastur.es/opencms/cons ... l?pagina=2

Beispiel Cláusulas abusivas en la compra de vivienda = Kauf von Liegenschaften:
http://www.consumoastur.es/opencms/cons ... l?pagina=3

Weitere Beispiele:
http://www.euroresidentes.com/vivienda/ ... busiva.htm

weitere Beispiele von widerrechtlichen Klauseln:
http://abogadoencasa.es/clausulasabusivas
Cláusulas de exoneración y limitación de responsabilidad
Imposición al cliente de gastos que corresponden al profesional
Cláusulas de obligatoriedad de permanencia
Cláusulas de sumisión expresa o sumisión a arbitraje

sollten Sie eine der aufgezählten Klauseln in einem Ihrer Verträge entdecken - ziemlich sicher widerrechtliche / illegale Klauseln zum Nachteil des Konsumenten!

Beispiele gäbe es ohne Ende , nutzen Sie die Möglichkeit des spanischen Konsumentenschutz, der für alle Bürger gratis zur Verfügung steht - einfach suchen und hingehen...!!
Blindes Vertrauen zu Juristen kann blind machen. und die Geldbörse lehr machen!!!
Benutzeravatar
furbo
Administrator
 
Beiträge: 565
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 17:25
Wohnort: Österreich

Zurück zu Spanien Gesetze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron