investment-portal.net

investment brazil
update 2016

Banken in Brasilien / Bankengesetze in Brasilien
Geldgeschäfte mit BANKEN in Brasilien
money transfer from Brazil to Europe or USA

Abbildungen der Bankbedingungen bei Überweisungen

Bankengesetze in Brasilien:
Bankengesetz Brasilien
LEI Nº 4.595, DE 31 DE DEZEMBRO DE 1964

Resolução 2.878 do Banco Central - Obrigações dos Bancos e outras instituições financeiras para com clientes
= Banken und die Klienten
http://www.endividado.com.br/faq_det-5,8,236,informese-leis-resolucao-2878-do-banco-central-obrigacoes-dos-bancos-e-outras-instituicoes-financeir.html

Bradesco:
http://www.bradesco.com.br/html/classic/index.shtm

Banco do Brasil
http://www.bb.com.br/portalbb/home29,116,116,1,1,1,1.bb

Jeder braucht sie, nicht jeder liebt sie, das sind die Banken in Brasilien und ihre etwas eigenartigen Gesetzchen und Auftreten gegenüber Ausländern in Brasilien!!

Die gesetzlichen Regelungen und Richtlinien schreibt macht die Zentralbank von Brasilien:

Webseite: http://www.bcb.gov.br/

 

Die Frage: "dürfen Ausländer, die nicht permanentes Visum für Brasilien besitzen und nicht ständig in Brasilien leben, ein Konto eröffnen?
Antwort: " principio da legalidade" = das Prinzip der Legalität - gemint ist: was nicht verboten ist, das ist erlaubt!
Es gibt kein Gesetz, welches verbietet, dass Ausländer ohne permanentes Visum ein Konto in Brasilien eröffnen! Trotzdem kann ein Bankinstitut jede Person als Kunde ablehnen, sollte die Bank irgendwelche Zweifel an der Bonität des Kunden haben!

Gesetze und Vorschriften für Ausländer unter dem direktem Link:

http://www.bcb.gov.br/rex/rmcci/port/rmcci.asp

dort heißt es unter anderem:
1. As pessoas físicas ou jurídicas, residentes, domiciliadas ou com sede no exterior, podem ser titulares de contas de depósito em moeda nacional no País, exclusivamente em agências que operem em câmbio de instituições bancárias autorizadas a operar no mercado de câmbio, observadas as disposições deste capítulo.
Die anderen Banken wissen leider nichts von diesem Gesetzestext, der eigentlich nur eine Weisung von der Central-Bank ist!!

Denn unter einem anderem Link steht:
http://www.bcb.gov.br/pre/bc_atende/port/contas.asp?idPai=portalbcb

FRAGE:
29. Os residentes (wohnhaft) no exterior podem ter conta em reais no Brasil?
Antwort:
Sim. Há previsão legal e regulamentar para que pessoas físicas ou jurídicas residentes, domiciliadas ou com sede no exterior sejam titulares de conta em reais em banco autorizado a operar no mercado de câmbio, sendo necessário que também haja interesse do banco em abrir e manter a referida conta.
As movimentações ocorridas em tais contas caracterizam ingressos ou saídas de recursos no Brasil e, quando em valor igual ou superior a R$10 mil, estão sujeitas a comprovação documental, registro no sistema informatizado do Banco Central e identificação da proveniência e destinação dos recursos, da natureza dos pagamentos e da identidade dos depositantes e dos beneficiários das transferências efetuadas

Es existieren eigentlich keine juristischen Hindernisse noch eine Regelung für "wohnhafte"im Inland oder Ausland in Brasilien ein Konto zu eröffnen!! Egal ob juristische oder physische Person!!
Aber man sollte bedenken, dass jede Bank eine Firma ist, und jede Firma hat das Recht eine geschäftliche Beziehung abzulehnen - mit wem auch immer!
Das gilt jedoch nur für Banken die auch eine Lizenz zum Geldwechsel haben!!
Dummerweise ist diese Weisung / Regelung so geschrieben, daß man daraus herauslesen könnte, Ausländer sind in diesem Text nicht erwähnt, sondern der Text ist in Bezug auf im Ausland lebende Brasilianer!

Auf jeden Fall hat ein durchschnittlicher Bankbeamter zuwenig Ausbildung in Sachen portugiesisch, um einen Gesetzestext zu verstehen!
In der Praxis, darf der Bankbeamte jeden ablehnen , der ihm nicht gefällt oder den er nicht kennt!

Travelller Schecks kaufen in Brasilien!?
Eine wichtige Frage für Ausländer, Touristen und Investoren in Brasilien:
Wenn man bei der Bank fragt, darf man das in Brasilien , kann man das in Brasilien als Ausländer ?

die Antwort : man darf laut Gesetz (das keiner kennt, nicht einmal die Angestellten von american Express oder der Banco do Brasil !)
Man muß nur beweisen, woher man das Geld hat - am besten mit einer Steuererklärung! CPF-karte ist notwendig zu Kauf von Schecks, Beweis des Ursprungs des Geldes, Wohnungsnachweis und dann darf auch in brasilien Travellerschecks ganz legal kaufen !

Darf man in Brasilien an jedem seine Travellerschecks verkaufen oder nur an lizensierte Cambios oder Banken !
Besser ist: man wechselt nur bei American Express direkt, oder lizenisert Cambios oder Banken !
Immer eine Bestätigung verlangen und die mindestens 7 Jahre aufbehalten !
Allerdings steht im Gesetz, bzw. in den Regelungen und Weisungen von American Express Brazil, man dürfte an jede Person verkaufen:

Posso aceitar Travelers Cheques de outra pessoa?

Sim, você pode aceitar os American Express Travelers Cheques de outra pessoa. Peça para o dono assinar o Travelers Cheque no canto inferior esquerdo e compare com a assinatura original.
Se o Traveler Cheque já tiver sido assinado em ambos os cantos, superior e inferior, ligue para a American Express. Se tiver alguma pergunta sobre a validade de um Travelers Cheque, ligue para a Central de Autorizações da American Express: 0800 891-2614.
Quelle:http://www.americanexpress.com/br/tc/Perguntas_Frequentes.html#comprando_q4

Geldüberweisungen von BRASILIEN nach EUROPA

Sie wollen Ihr Geld wieder zurück nach Europa überweisen? Das ist natürlich möglich aber kompliziert und mit vielen bürokratischen Hindernissen verbunden !
Brasilien ist Mitglied bei der FATF (Financial Action Task Force), zuständig für Geldwäsche !
Siehe: http://www.anti-geldwaesche.de/
Somit ist Brasilien verpflichtet bei jeder Auslandsüberweisung die genaue Herkunft des Geldes festzustellen !
Die Bedingungen um Geld von Brasilien nach Österreich / Deutschland oder die sonstige EU zu überweisen sind auf den folgenden Seiten abgebildet!
Ich hatte diesen Ausdruck von der Bradesco-Bank bekommen, und nach diesen Bedingungen mein Geld nach Österreich überwiesen! Die Bradesco Bank berechnete für diesen Servie im Jahr 2007 U$ 50,- !
Die Überweisung dauerte ca. 5 Tage! Alle Überweisungen von Brasilien aus laufen allerdings über eine Bank in den USA, meistens New York oder Boston! Dadurch entstehen Zusatzkosten in der Höhe von
ca. 200 U$ !
Stand der Angaben: 2007
Abbildungen der Bankbedingungen