back infos Brasil
update 2015

siehe auch : Kilombos in Brasilien / Quilombolas in Brasilien


Die Urbevölkerung = Aborigenes
genannt Indios

 

 

Vermessungsdaten über indigene Gebiete in Brasilien
DEMARCAÇÃO DE TERRAS INDÍGENAS



http://www.funai.gov.br/ (Seite über und von Indios)

In der brasilianischen Verfassung = CONSTITUIÇÃO DA REPÚBLICA FEDERATIVA DO BRASIL, ab Kapitel VIII / Artikel 231 und 232 = CAPÍTULO VIII / DOS ÍNDIOS , sind die Rechte der Ureinwohner verankert!
Ausschnitt:
§ 5º
- É vedada a remoção dos grupos indígenas de suas terras, salvo, "ad referendum" do Congresso Nacional, em caso de catástrofe ou epidemia que ponha em risco sua população, ou no interesse da soberania do País, após deliberação do Congresso Nacional, garantido, em qualquer hipótese, o retorno imediato logo que cesse o risco.

Die juristische Falle für die Indios in der Verfassung ist diese Formulierung: " ou no interesse da soberania do País" = bei überstaatlichem Interesse .... (kann man die Ureinwohner doch aus ihrem Gebiet vertreiben!!!

Lei 6.001 = das Gesetz für die Ureinwohner / Indios

Als die Portugiesen Brasilien eroberten (1550 waren ca 15.000 Europäer eingewandert), das erste Mal in Bahia, war die (offizielle) Zahl der Ureinwohner ca. 3 Millionen.(es gibt auch inoffizielle Schätzungen die sich auf 20 Millionen belaufen)Tabelle zu Bevölkerungsentwicklung von 1550

Jetzt im Jahr 2000 sind es nur mehr 325.652 (die registriert sind) , (und noch ein paar Stämme die zum Glück noch nicht gefunden wurden)
Noch immer sind 215 Nationen (Stämme) und 17o Sprachen vorhanden (aber in Europa ist man nicht sehr an diesem Problem interessiert!)

Tupi und Garani gehören zu den indo-europäischen Sprachen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Sprachfamilien_der_Welt
und
http://www.ethnologue.com/family_index.asp

Wörterbücher online:
TUPI
http://www.redebrasileira.com/tupi/vocabulario/a.asp

portugiesisch (Brasilien)
http://www.bussolaescolar.com.br/dicionarios.htm

Eine der noch am häufigsten verwendeten Sprache ist TUPI – unter diesem Link findet man ein Wörterbuch von Tupi (bis jetzt allerdings nur vom Tupi ins portugiesische)
weiteres TUPI-Wörterbuch:

WIKI Portugal: http://pt.wikipedia.org/wiki/Reserva_ind%C3%ADgena
und die Gebiete der Indios
http://pt.wikipedia.org/wiki/Terras_ind%C3%ADgenas

Eines der bekanntesten Tupiwörter ist die Ananas: Ananã: fruta cheirosa (ananás) = wohlriechende Frucht
und die Göttin MANI (die Mutter der Mandiocawurzel) - Mani wurde auch als Göttin von den nordischen Völkern Europas verehrt!
Brasilien Mythen:
Die Göttin MANI
http://sacerdotisasdadeusa.blogspot.com/2010/01/mani.html

Dezimiert (umgebracht) wurden die Ureinwohner durch Krankheiten der Weißen, Stammeskriege (angezettelt von Weißen), Masern und Blattern, und die „Zivilisation“ gebracht hauptsächlich von Missionaren, Geschäftemachern und Großgrundbesitzern.

Comissão Pró-Indio de São Paulo
http://www.cpisp.org.br/

Beitrag im Blog:
pistoleiros und Indianerkiller in Brasilien / gunmen in Brazil killing indios


Auch Heute noch gibt es viele Religionsfanatiker (siehe Religion) die unbedingt wollen , daß die Ureinwohner sich "bekehren" lassen und an Christus glauben oder eine andere östliche Religion. ( Wenn man bedenkt, daß diese Menschen
schon 15 000 Jahre ihre eigene Religionen hatten, dann ist das ein wenig bedenklich....)
Man redet den Indios ein, daß sie alle von einem Juden Namens Abraham abstammen!! - solche Missionare sind abzulehnen!!!
Aus der Grafik der Sprachfamilien sieht man jedoch sehr klar, daß das unmöglich ist!

http://www.painet.com.br/joubert/introducao.html (auf dieser seite können Sie gratis einen TUPI-Sprachkurs besuchen - allerdings nur für portugiesischsprechende)

Índios - Funai - http://www.funai.gov.br

http://www.anai.org.br/index.asp

LInks zu vielen Stämmen:
http://pib.socioambiental.org/pt

Indianerland:
http://www.funai.gov.br/indios/terras/conteudo.htm#o_que

Índios - Fotografia História Índios GUARANI - http://www.djweb.com.br/historia/

Índios - Música Indígena - http://www.maria-brazil.org/ihu.htm

WAIMIRI ATROARI
http://www.waimiriatroari.org.br/

aldeia kuikuro (Videos)
http://www.videonasaldeias.org.br/2009/

Indios Guarani
http://www.paraty.com.br/guarani/index.asp

Missão Novas Tribos = eine christliche Mission
http://www.mntb.org.br/

Kanoê
http://pib.socioambiental.org/pt/povo/kanoe/1586

Os Yanomami 
http://www.proyanomami.org.br/

Kayapó
http://www.menire.org/kayapo/

http://pib.socioambiental.org/en/povo/kayapo

 

Indio

indiokind

 

Die Stämme die am meisten von der Ausrottung bedroht sind:

Die Xetas -  aus Parana (es sind noch 3 Exemplare vorhanden)

Die Junas – aus Amazonas (noch 7 Überlebende

Die Avas-Canoeiros (noch 14 – von den 14 hatte man mit 6 Kontakt)

Die Stämme die noch am zahlreichsten sind:

Die Tikunas – noch ca. 23.000

Die Caiapos

Die Xavantes

Das Durchschnittsalter der Indios ist 17,5 Jahre, da mehr als die Hälfte der Urbevölkerung  weniger als 15 Jahre alt ist!

Die durchschnittliche Lebenserwartung ist 45,6 Jahre

Die Todgeburtenrate  beträgt 150 bei 1000 Geburten!

Aber es existieren immer noch ca. 50 Gruppen die noch nie Kontakt mit dem weißen Manne hatten! (was für ein Glück für diejenigen!)

 

Aufzählung noch vorhandener Stämme der Ureinwohner in Brasilien:

Aimoré

Avá-Canoeiro

Bororos

Caeté

Caiapós

Carijó

Goitacá

Ianomâmi

Juruna

Kaiapó

Kaingang

Pataxó

Potiguar

Tabajara

Tremembé

Temiminó

Tamoio

Tupinambá

Tupiniquim

Xavantes

Wai-wai